Die GfKV versucht als überparteiliche Plattform für Krisenvorsorge unterschiedliche Initiativen zur Erhöhung der gesellschaftlichen Vorsorge (Resilienz) anzustoßen. Neben der laufenden Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sind wir aktuell in folgenden Initiativen engagiert:

Neustart

Simulation Neustart für das Training von Einsatzstäben und kommunalen Akteuren.

Lebensmittel(not)versorgung

Gemeinden

Kommunale Resilienz-Manager*innen (KRM)

Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS)

Forschung

Industry meets Makers 2020 – Notkommunikation im Krisenfall

Briefing: Notkommunikationssysteme für die dezentrale Selbstorganisation im Krisenfall


Bisher haben sich mehrere Maker und Unternehmen mit Lösungsansätzen gemeldet:

Im Zuge der Koordinierungsbesprechung am 5. Mai 2020 wurde mit den Teilnehmern festgelegt, dass gemeinsam das Project OWL weiterverfolgt und eine Teststellung umgesetzt wird.




Die Projektergebnisse werden aktuell (2021) im Rahmen einer Masterarbeit an der TU-Wien weitergetrieben. Ziel ist die Herstellung einer Serienreife.